Upstyling im Herbst

Das Up-Styling

Schauen Sie sich genau an, was sich in Ihrem Schrank verbirgt und überlegen Sie welche Teile Sie gerne behalten möchten, weil sie Ihnen gut stehen oder sie zum Lieblingsoutfit gehören. Ist das Material noch in Ordnung, hat das Teil keine Löcher oder offensichtliche Abnutzspuren, dann darf es auf den Stapel „Up Styling“.

Bringen Sie die Dinge in die richtige Passform. Hosen abnähen, Röcke enger oder kürzer machen und auch Blazer verschmälern oder verkürzen, kann nicht jeder, aber ein guter Schneider hat schon so manchem Lieblingsteil das Leben verlängert.
weiter lesen…

Styling

Das perfekte Styling

Für das perfekte Styling braucht es ein wenig Zeit und Lust sich damit auseinander zu setzen.
Beantworten Sie für sich dazu ein paar Fragen:

Wo gehe ich hin, was ist der Anlass?
Gibt es dort einen Dresscode oder Erwartungen an mich?

Wie will ich wirken?
Möchte ich stark präsent, dynamisch und fröhlich oder edel und zurückhaltend wahrgenommen werden?
Möchte ich auffallen oder mich anpassen?
weiter lesen…

perfekte styling

Der erste Eindruck

Der erste Eindruck geschieht immer, er geschieht unbewusst und das in sekundenschnelle.
Es entscheidet, ob man jemanden sympathisch oder unsympathisch findet.

Ein positiver erster Eindruck schafft eine positive Grundstimmung. Ist die Grundstimmung positiv, lässt es sich gleich leichter miteinander sprechen, oder auch verhandeln.

Beim ersten Eindruck entfallen, Studien zufolge, 55 % auf unsere Kleidung und Körpersprache, 38 % auf unsere Stimme und nur 7 % noch entfallen auf das, was wir sagen! Also machen wir es uns doch einfacher und achten auf unseren Auftritt.
weiter lesen…